Diakonische Impulse

Christliches Leben am Diakonischen Bildungszentrum Lobetal

Religion klingt für Sie nicht so spannend bzw. spielte in Ihrem bisherigen Leben keine Rolle? Dann geht es Ihnen wie ganz vielen unserer Auszubildenden. Dennoch lebt unsere Schule nicht allein wegen des christlichen Trägers Religion im Schulleben.

Einerseits wäre da der verpflichtende Religionsunterricht, der Ihr Wissen rund um religiöses und damit auch kulturelles Leben erweitern kann. Wahrscheinlich spielen in Ihrem Leben christliche Grundwerte wie ein friedliches und gerechtes Miteinander eine Rolle, ohne dass Ihnen der Bezug zur christlichen Religion dabei bewusst ist. Auch uns sind diese Grundwerte des Miteinanders wichtig. Sie machen einen großen Teil der angenehmen Atmosphäre in unserer Schule aus, die uns sowohl von Auszubildenden als auch von Gästen immer wieder bescheinigt wird.

 

In jedem Schuljahr gibt es darüber hinaus besondere Höhepunkte, die christlich geprägt sind. Ein Highlight ist die Eröffnungsandacht, mit der jedes Schuljahr beginnt. Diese wird von einer Klasse vorbereitet. Zentral ist eine Geschichte aus der Bibel, die die Klasse auf den (Schul-)Alltag überträgt und allen Auszubildenden einen guten Start ins Ausbildungsjahr bereitet.

 

 

 Gab es nicht auch in Ihrem Leben Themen, die Sie im Zusammenhang mit Religion beschäftigt haben? Warum gibt es Krieg, wenn es einen Gott gibt, was geschieht nach dem Tod? Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in der seit mehr als 15 Jahren stattfindenden religionsphilosophischen Woche nach. In Vorbereitung bestimmen die Auszubildenden selbst, welche Themen in den verschiedenen Workshops im Zentrum stehen.

 

Und wenn Ihnen mal alles zu laut, turbulent und aufregend ist, bietet unser kleiner Andachtsraum einen Ort, um zur Ruhe zu kommen und mal abzuschalten.

 

 

Sie sehen, wir sind ein Ort der Vielfalt, die Ihnen auch in sozialen Berufen begegnen wird. Fühlen Sie sich willkommen!