Digitale Ausstattung

Unterstützt durch Spendenmittel der v. Bodelschwingschen Stiftung Bethel konnte das Diakonische Bildungszentrum bereits im Jahre 2017 umfassend digital ausgestattet werden. Mit Hilfe des DigitalPakts wird die Ausstattung auch in diesem Jahr weiter entwickelt und spezifiziert.

 

Freies WLan

In allen Räumen des Bildungszentrums steht ein WLan-Netz zur Verfügung. So haben unsere Schüler*innen und Lehrpersonen freien und kostenlosen Zugang zum Internet. Digitale Endgeräte können somit zu Unterrichtszwecken genutzt werden.

 

Digitale Tafel

Alle Unterrichtsräume sind mit unseren "Digitalen Boards" ausgestattet. Auf diesem Wege können Schüler*innen den Unterricht über das große "Digitale Board" verfolgen, sich mit ihren eigenen Notebooks auf dem Board einwählen und Unterrichtsmaterial herunterladen.

Zudem haben alle Boards ZUgang zum Internet.

Im Rahmen des coronabedingten Wechselunterrichts besteht die Möglichkeit, dass die eine Hälfte der Klasse präsent ist und die andere Hälfte gleichzeitig via Webmeeting an dem Unterricht teilnehmen kann.

Schulcloud und Digitales schwarzes Brett

Unsere Schulcloud sowie unser "Digitales schwarzes Brett" dienen als Kommunikationsplattform. Lehrpersonen reichen über die Schulcloud Informationen, Arbeitsaufträge und Aufgaben an unsere Schüler*innen weiter. Alle Schüler*innen haben Zugang und können über einen PC oder ein Smartphone von überall auf die Informationen zugreifen.

Gleichzeitig können sich die Schüler*innen auf diesem Weg mit ihren Mitschüler*innen austauschen und Kontakt mit den Lehrpersonen sowie dem Sekretariat aufnehmen. 

Vertretungspläne, Stundenpläne und weitere Informationen sind via schwarzem Brett nicht nur im Bildungszentrum einsehbar, sondern können LIVE via APP jederzeit abgerufen werden.

Virtuelles Klassenzimmer

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, den Unterricht digital durchführen zu können. Uns stehen Programme zur Verfügung, die digitalen Unterricht in einem virtuellen Klassenraum ermöglichen.

So können unsere Schüler*innen aus der Ferne am Unterricht teilnehmen. Es sind Wortbeiträge in mündlicher und schriftlicher Form möglich. Auch die Mitwirkung in Arbeitsgruppen ist so kein Problem.

Leihrechner

Unsere Schüler*innen haben die Möglichkeit für Unterrichtszwecke Notebooks auszuleihen. Alle Notebooks sind voll ausgestattet und haben Zugang zum Internet.

Perspektivisch arbeiten wir daran, unseren Schüler*innen, die über kein eigenes Endgerät verfügen, Notebooks für den Zeitraum der Ausbildung zur Verfügung zu stellen. 

Microsoft Office und Microsoft Teams für unsere Schüler 

Nicht nur unsere Schulrechner, die Digitalen Tafeln und unsere Leihrechner sind mit Microsoft Office ausgestattet. Unsere Schüler erhalten für Microsoft Office eine kostenlose Schülerlizenz und können so auf den eigenen Rechner mit Microsoft Office und Teams arbeiten.

Edupage

In der Pflegeschule nutzen wir das Programm Edupage.

 So hat jeder Schüler über die App Zugriff auf seinen Stundenplan, aktuelle Änderungen und Nachrichten, seine Schulnoten, Fehlzeiten und weitere Informationen. Alle Lehrer verteilen über Edupage Hausaufgaben und Unterrichtsmaterialien.

Feedbackschule

an unserer Schule ist die Evaluation besonders wichtig. Daher holen wir in regelmäßigen Abständen ein Feedback unserer Schüler auf digitalem Wege über das Programm Feedbackschule ein. Selbstverständlich erfolgt die Teilnahme anonym und freiwillig.