Schulschließung

Liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,


angesichts der fortschreitenden Gesundheitsrisiken durch das sich schnell verbreitende Corona-Virus haben wir entschieden, die Berufliche Schule für Sozialwesen sowie die Pflegeschule schon ab Montag, dem 16.03.2020 zu schließen. Das Land Brandenburg hat die Schließung aller staatlichen Schulen ab dem 18.03.2020 angeordnet. Von einer sofortigen Schließung hat die Landesregierung abgesehen, um den Eltern die Organisation der Betreuung der Kinder zu ermöglichen. Da dieser Vorbehalt für unsere Schule nicht besteht, stellen wir den Präsenzunterricht früher ein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in unserer Schule weder ein Verdachts- noch ein Erkrankungsfall bekannt ist. Diese Maßnahme ist deshalb eine reine Vorsichtsmaßnahme und begründet sich aus unserer Fürsorge für Ihre Gesundheit.


Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Entscheidung und wünschen uns allen, dass wir gesund bleiben!


Ihre Schulleitung (Stand: 15.03.2020)


Das Diakonische Bildungszentrum Lobetal besteht aus der Beruflichen Schule für Sozialwesen, der Pflegeschule sowie der Agentur für Fort- und Weiterbildung. Hier können Auszubildende staatlich anerkannte Berufe im sozialen Bereich erlernen und Fachkräfte sich auf den neuesten Stand bringen, was die Arbeit mit Kindern, älteren Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen betrifft.

Berufliche Schule für Sozialwesen

In der beruflichen Schule können Sie eine Ausbildung in den Bildungsgängen Sozialassistenz, Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege und Heilpädagogik (Aufbaulehrgang) absolvieren.

Pflegeschule

In der Pflegeschule können Sie eine Ausbildung in den Bildungsgängen Altenpflege und Altenpflegehilfe durchlaufen sowie ab

dem 01.04.2020 die generalistische Pflegeausbildung durchführen.

Agentur Fort- und Weiterbildung

Die Agentur für Fort- und Weiterbildung ermöglicht es Ihnen, qualifizierende Lehrgänge für Fachkräfte zu belegen, die Ihnen aktuelle Impulse und Know-how für die Arbeit im sozialen Bereich vermitteln.